Wir feiern den Reformationstag, nicht Halloween.

Liebe Gemeinde,

leider hat sich in unseren Terminen ein Fehler eingeschlichen. Diesen haben wir korrigiert und nun aktuelle und korrekte Monatspläne hier hinterlegt.

Am 31. Oktober ist Reformationstag. Hier liegt der Fehler natürlich nicht. Aber der Gottesdienst zum Reformationstag findet erst abends um 18:00 Uhr statt. Er findet wie immer nur an einem Ort statt: diesmal in Altenberge in der Friedenskirche.

 

Wir hoffen, dass wir Sie auf diesem Wege noch erreichen und dass damit Ihrem Besuch von unserer Seite nichts im Wege steht.

 

 

… beide Ereignisse liegen auf dem selben Termin. Aber wir gedenken der Reformation...


Der Herbst ist da!

Es ist Herbst geworden! Der Sommer schien ja kein Ende nehmen zu wollen, aber nun steht die Natur - trotz noch warmer Tage - im Wandel. Wir sehen diese Veränderungen in der Natur. Aber nicht selten und zu allen Zeiten erleben wir sie auch im Leben: gute und schlechte, fröhliche und traurige, helle und dunkele. Auch das Kirchenjahr nimmt all diese Momente auf und wir können sie an den kirchlichen Tagen absehen.

Im Moment sind Ferien. Und bei gutem Wetter wünschen wir Ihnen allen eine gute und noch helle Zeit in der Natur und vielleicht auch am Sonntag bei uns im Gottesdienst. Unter der Rubrik Termine finden Sie unsere Terminübersichten oder sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.


Es ist wieder soweit: Wechsel der Gottesdienstzeiten zu Erntedank

Pünktlich zum Erntedankgottesdienst tauschen die evangelischen Kirchen in Nordwalde und Altenberge turnusgemäß wieder ihre Gottesdienstzeiten. Ab dem kommenden Wochenende finden die Sonntagsgottesdienste schon um 9 Uhr in der Christuskirche in Nordwalde und erst um 10:30 Uhr in der Friedenskirche in Altenberge statt. Auch die Familiengottesdienste, die jeden dritte Sonntag stattfinden, wechseln mit dem 10:30 Uhr-Termin nach Altenberge.

 

Begonnen wird der Wechsel mit einem gemeinsamen Erntedankgottesdienst am Sonntag, den 7. Oktober um 10:30 Uhr in der Friedenskirche Altenberge. Alle Gemeindemitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen und dürfen gerne Erntedankgaben wie Obst und Gemüse, aber auch andere Lebensmittel mitbringen, um damit die Kirche passend zum Fest zu schmücken. Alle Lebensmittel werden nach dem Gottesdienst der Steinfurter Tafel gespendet. Der Gottesdienst wird mit Abendmahl gefeiert, zu dem alle getauften Christen herzlich willkommen sind. In Nordwalde findet an diesem Tag kein Gottesdienst statt.

(Pressemitteilung)


Stellenausschreibung: Küster/in (>6,5 Std/Monat) Christuskirche Nordwalde ab 01.11.2018

Wir sind eine Gemeinde mit ca. 3100 Mitgliedern in den Orten Nordwalde und Altenberge, ca. 15 km nordwestlich von Münster im Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken. Für die Christuskirche in Nordwalde suchen wir zum 01.11.2018 in Altersnachfolge eine neue Küsterin bzw. einen neuen Küster.

Der Stellenumfang beträgt ca. 6,5 Stunden pro Monat für die Küstertätigkeit in Nordwalde. Hinzu kommen die Pflege der Außenanlagen in Nordwalde und die wechselseitige Vertretung mit dem Küster in Altenberge; der Umfang dieser Aufgaben wird noch gemeinsam festgelegt.

Das erwartet Sie:

·         eine lebendige Gemeinde mit vielen selbständigen Gruppen, die auch die Kirchräume nutzen

·         ein kollegiales Team aus Pfarrerin und Gemeindesekretärin, Küster und Kirchenmusikern, Hausmeisterin, Gartenpflege und Reinigungskräften

·         eine schöne und gepflegte Kirche mit überschaubaren Außenanlagen

·         eine Tätigkeit, die Sie in der Regel Sonntagvormittag (Gottesdienste) ausüben, die aber nach Absprache auch zu anderen Zeiten (Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern) erforderlich sein kann

·         ein sicherer Arbeitsplatz mit einem überschaubaren Beschäftigungsumfang außerhalb üblicher Arbeitszeiten

·         eine gute Vorbereitung auf Ihren Dienst durch externe Schulung und interne Begleitung

Das bringen Sie mit:

·         eine abgeschlossene Berufsausbildung

·         eine gute Organisations- und Teamfähigkeit

·         die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche

·         ein freundliches, allen Menschen zugewandtes Wesen

·         eine sehr hohe Verlässlichkeit

Das sind Ihre Aufgaben:

·         die Vorbereitung und Begleitung der Gottesdienste und Amtshandlungen in der Christuskirche Nordwalde und die damit verbundene Bedienung der Haustechnik

·         die Pflege der dortigen Außenanlagen, die auch separat vergütet wird

·         die wechselseitige Vertretung mit dem Küster der Friedenskirche in Altenberge

Wenn Sie sich in dieser Stelle wiederfinden, dann bewerben Sie sich bitte mit Ihrem Lebenslauf nebst Lichtbild sowie einem kurzen Anschreiben zu Ihrer Motivation bis zum 30.09.2018 beim Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge, Bispingallee 24, 48356 Nordwalde, gerne auch elektronisch über gemeindebuero@ev-nordwalde-altenberge.de. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne unsere Presbyterin Simone Schulz, Telefon 02505 936462. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung Küster/in zum Herunterladen




Die Altenberger Konfirmanden - 32 Mal das Beste

Du bist das Beste – mit den Worten des Musikers Cro brachte Superintendent Ulf Schlien nicht nur eine ungewohnte Musikrichtung in die Konfirmationsgottesdienste, sondern auch eine wichtige Botschaft für die 32 Altenberger Jugendlichen, die am Wochenende in drei Gottesdiensten aus Platzgründen in der Christuskirche Nordwalde konfirmiert wurden. Er spannte dabei den Bogen von der biblischen Schutzzusage Gottes bis zum eigenen Bekenntnis der Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Gottesdienst das Ja zu Gott, das Paten und Eltern zu ihrer Taufe gegeben haben, mit eigenen Worten erneuerten. Einen besonderen Dank sprach Schlien, der die Konfirmanden als Gemeindepfarrer in Altenberge und Nordwalde begleitet hatte, Simone Schulz, Christl Ritter und Oliver Maaß aus. Sie hatten die zweijährige Konfirmandenarbeit aktiv unterstützt und insbesondere seit seinem Wechsel nach Münster maßgeblich mitgetragen. Musikalisch begleitet wurde die Gottesdienste wechselweise von Organist Hans-Peter Binner, vom Ökumenischen Chor Altenberge und vom Gospelchor Millima-Mabonde.

Konfirmiert wurden am Samstag, 21. April 2018 um 10:30 Uhr:

Darleen Balkenhoff, Paula Bez, Luca-Farin Gerlach, Timo König, Merle Leberer, Malte Maaß, Monique Stöppeler, Anna Sofie Wagner, Lara Wickel

Konfirmiert wurden am Samstag, 21. April 2018 um 15:00 Uhr:

Yannis Bonna, Celine Brüssow, Niklas Dumke, Marla Funke, Lena Godlinsky, Marvin Godlinsky, Lion Jahns, Hannah Kluger, Johannes Paziener, Hannah Peters

Konfirmiert wurden am Sonntag, 22. April 2018 um 10:30 Uhr :

Mia Baranowski, Amelie Beuing, Jana Böcker, Marie Bossmann, Tom ten Bosch, Jonas Gerdes, Jonas Hohenhorst, Nico Jansen, Lara Kumpmann, Niklas Lülf, Nadja Schwarzer, Marlene von Schmeling, Helena Thieme

Die Nordwalder Konfirmationen finden am 6. Mai 2018 um 10:30 Uhr in der Christuskirche statt.

Konfirmation 2018 - Altenberge

Vier Konfirmandengruppen in Nordwalde-Altenberge

So groß war die Gruppe schon lange nicht mehr: 45 Jugendliche, 33 davon aus Altenberge, werden in den nächsten Wochen in der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge konfirmiert. Den Anfang machen die Altenberger Konfirmanden, die in drei Gruppen am Samstag, den 21. April um 10:30 Uhr und um 15 Uhr sowie am Sonntag, den 22. April um 10:30 Uhr konfirmiert werden. Auf Grund der Gruppengrößen finden diese Konfirmationen nicht wie üblich in der Friedenskirche, sondern in der größeren Christuskirche in Nordwalde statt. Die Nordwalder Konfirmanden werden dann am 6. Mai um 10:30 Uhr, ebenfalls in der Christuskirche, konfirmiert. Alle Konfirmationen nimmt der neue Münsteraner Superintendent Ulf Schlien vor, der bis Jahresanfang Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge war und die Konfirmanden auf diesen Tag vorbereitet hat.

Der Weg zur Konfirmation dauert rund zwei Jahre. In dieser Zeit treffen die Konfirmanden sich regelmäßig zu Unterrichtseinheiten, Gruppenstunden oder Unterrichtsblöcken, um über verschiedenen Aspekte von Kirche und Glauben, Diakonie und Leben miteinander mehr zu erfahren und zu diskutieren. Verschiedene Unterrichtseinheiten und Aktivitäten werden dabei von den Jugendpresbytern sowie Eltern unterstützt oder mitgestaltet. Die Konfirmandenzeit endet mit einem gemeinsamen Unterrichtsgespräch, in dem sich die Presbyter über den Wissensstand der Konfirmanden bezogen auf den Unterrichtsplan informieren und der Konfirmation zustimmen. Der Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden hatte in Altenberge und in Nordwalde am 8. April stattgefunden.

Am 22. April wie auch am 6. Mai finden reguläre Gottesdienste um 9 Uhr in der Friedenskirche in Altenberge statt.

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge




Gottesdienstzeiten

Achtung: Zum 01. Oktober 2017 sind wieder die Gottesdienstzeiten geändert worden!

An normalen Sonn- und Feiertagen finden in unseren beiden Kirchen, der Christuskirche in Nordwalde und der Friedenskirche in Altenberge, Gottesdienste statt. Dabei können Sie sich die Uhrzeiten aussuchen:

Wenn sie zu den Frühaufstehern gehören, die gerne einen langen Sonntag genießen möchten, sind sie dann um 9.00 Uhr in der Friedenskirche zu Altenberge gut aufgehoben.

Wenn Sie lieber etwas länger schlafen und mit der Familie gemütlich frühstücken wollen, sind Sie uns um 10.30 Uhr in der Christuskirche in Nordwalde willkommen.